Details zu Reise No. bYm9HyMoKh
Mitten hinein in den Nationalpark Hohe Tauern
Haus der Steinböcke & Kaiser-Franz-Josephs-Höhe


Mitten hinein in den Nationalpark Hohe Tauern
Reiseveranstalter/in:
Bacher Touristik GmbH

Millstätterstraße 45
9545 Radenthein
Österreich

Tel.: +43 4246 30720
Fax.: +43 4246 3072 18
Email: office@bacher-reisen.at
www.bacher-reisen.at

Bacher Touristik GmbH

16 andere Reisen dieses Veranstalters anzeigen

Fahrt durch das Mölltal bis nach Heiligenblut, schon unterwegs begleitet uns ein Nationalpark Ranger und gibt uns erste Informationen rund um den Nationalpark Hohe Tauern. Im neu errichteten Haus der Steinböcke in Heiligenblut zeigt uns die Erlebnisausstellung auf 3 Ebenen mehr zum Thema auf den Spuren des Steinwilds. Beim Spaziergang in der riesigen „Steilwand“ lernen wir den Lebensraum Hochgebirge mit all seinen Facetten kennen. Neben zahlreichen Modellen und interaktiven Spielen bietet die Ausstellung auch filmische Höhenflüge: Denn modernste Technik lädt dazu ein, berühmte Gebirgsformationen aus der Adlerperspektive kennenzulernen und Groß-, Klein- und Kleinstlebensräume hautnah zu erleben.

Nach dem interessanten Rundgang mit unserem Ranger durch das Haus haben wir die Möglichkeit direkt auf der Terrasse ein Picknick zu organisieren.

 

Im Anschluss Weiterfahrt über die Großglockner Hochalpenstraße zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe. Von hier eröffnet sich der Blick auf den höchsten Berg Österreichs, der mit seinen 3.798 Metern den größten Gletscher der Ostalpen, die neun Kilometer lange Pasterze, überragt. Das Besucherzentrum auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe, präsentiert auf vier Etagen viel Interessantes rund um das Thema "Großglockner“. Eine kurze Wanderung führt oberhalb des Parkhauses über den Kaiserstein-Weg in ca. 10 Minuten Gehzeit zur Wilhelm-Swarovski-Beobachtungswarte. Von hier aus ergeben sich auch spektakuläre Ausblicke mit modernsten optischen Geräten in das Hochgebirge und die Gletscherwelt. Murmeltiere, Steinböcke und Großglockner-Alpinisten können hautnah beobachtet werden. Nach einem interessanten Tag mitten in der Hochgebirgslandschaft, Rückfahrt zu unserer Schule.

 

Reisedauer1 Tage
ZiellandÖsterreich
ReisezielHeiligenblut,
Reisekilometer (hin- und zurück)170 km
VerkehrsmittelReisebus (50 Plätze und mehr)
CO2-Emission
pro Tag und Person
2.7 kg
Neuer Kommentar bzw. Bewertung eines/r Mitreisende/n hinzufügen
PIN-Code vom Veranstalter