Details zu Reise No. yhYaxGu9Fs
Oberösterreich
Grüne Erde Welt - Linz - Mauthausen - Wels

Reiseveranstalter/in:
Bacher Touristik GmbH, Marlene Bacher

Millstätterstraße 45
9545 Radenthein
Österreich

Tel.: +43 4246 30720
Fax.: +43 4246 3072 18
Email: office@bacher-reisen.at
www.bacher-reisen.at

Bacher Touristik GmbH, Marlene Bacher

6 andere Reisen dieses Veranstalters anzeigen

Das Öko-Unternehmen Grüne Erde aus dem Almtal fertigt hochwertige Vollholzmöbel, Matratzen, Bettwaren, Damenmode und Kosmetik – ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen. In der Grüne Erde-Welt wartet vieles darauf, mit allen Sinnen entdeckt zu werden: duftende Naturmaterialien, eine Schauproduktion, der Sinne-Raum, das Grüne Erde-Haus, die Schlafwelt, 13 bepflanzte Lichthöfe, eine Bio-Gemüsegärtnerei, Glashäuser, Grünanlagen, ein Ruhewäldchen, eine Streuobstwiese...

Bei einer Wanderung auf gut befestigten Wanderwegen durch Wald und Wiesen, entlang einem Bach und vieler Teiche, durchquert man den natürlichen Lebensraum der tierischen Bewohner im Wildpark Grünau. Der Tierpark Grünau beherbergt etwa 500 Tiere. Zu Beginn lebten im Wildpark nur heimische Wildtiere. Im Laufe der Zeit gesellten sich Tierarten anderer Kontinente hinzu, darunter auch Tierarten, die in der Zwischenzeit auch wild in Österreich leben, wie Waschbär und Damwild.

Linz bietet viele Möglichkeiten: eine Stadtbesichtigung zu Fuß oder mit dem Bummelzug, ein Rundgang durch den Botanischen Garten, ein Besuch in einem der vielen Museen oder die Fahrt auf den Pöstlingberg mit Grottenbahn. Besonders zu empfehlen ist die „Naturschauspiel Führung – Tiere meiner Stadt“. Natur und Stadt zwei unvereinbare Begriffe? Falsch gedacht: Der Stadtraum beherbergt unzählige – zum Teil auch gefährdete – Tier- und Pflanzenarten. Während der Führung gehen wir der Frage nach, welches Anpassungsverhalten für Tiere in der Großstadt erfolgsversprechend war und ist. Dialogisch und handlungsorientiert wird erarbeitet, wie konkrete Maßnahmen für einen zeitgemäßen Natur- und Artenschutz im Lebensraum Stadt aussehen können.

Der Besuch im Mauthausen Memorial ist ein wichtiger Baustein dieser Reise. Wir beschäftigen uns mit der Geschichte unseres Landes und seiner Menschen. Das KZ Mauthausen war von 1938 bis 1945 Mittelpunkt eines Systems von mehr als 40 Außenlagern und der zentrale Ort politischer, sozialer und rassistischer Verfolgung durch das NS-Regime auf österreichischem Territorium. Die Aufgabe ist es, die Geschichte des KZ Mauthausen und seiner Außenlager, die Erinnerung an deren Opfer und die Verantwortung der Täter und Zuseher im öffentlichen Bewusstsein zu verankern.

Das Welios ist eine permanente Erlebnisausstellung rund um das Thema Naturwissenschaft und Technik und vor allem zu den erneuerbaren Energien und entspricht dem Konzept eines Science Centers. Die Ausstellung behandelt auf 2.500 m² die Themen Energieeffizienz, Energiesparen und widmet sich besonders alternativen Energieversorgungsystemen. In verschiedenen Bereichen werden den Besuchern die Bereiche Wasser und Wasserkraft, Biomasse, Sonnenenergie und Windkraft sowie Geothermie spielerisch nähergebracht.

Reisedauer3 Tage
ZiellandÖsterreich
Reiseziel,
Reisekilometer (hin- und zurück)1310 km
VerkehrsmittelReisebus (50 Plätze und mehr)
CO2-Emission
pro Tag und Person
15 kg
Neuer Kommentar bzw. Bewertung eines/r Mitreisende/n hinzufügen
PIN-Code vom Veranstalter